Emily (Glücksfell)

Emily (Glücksfell)

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Mischling, weiblich, geboren ca. Mai 2017, geimpft, Dreibeinchen nach einem Unfall, auf einer PS in der Nähe von Bremen

Emily wurde auf einem Industriegelände geboren. Dort kümmerte sich niemand um das arme Mädchen. Dabei ist Emily sehr menschenbezogen und allen Arbeitern auf des Industriegebiets hinterhergelaufen und nach Essen gebettelt. Dann geschah ein Unfall: ein Auto fuhr über Emilys Pfote. Doch auch jetzt pflegte niemand das verletzte Mädchen. Und so lief Emily weiter herum, die kranke Pfote hinter her schleifend, bis es zu einem Wundbrand kam. Dieser Wundbrand war endlich der Auslöser dafür, dass ein Mann, der im Industriegebiet arbeitete, handelte, und Emily in die Tierklinik brachte. Das Hundemädchen wurde dort sofort operiert, wobei das Vorderpfötchen amputiert werden musste. Nach der OP entließ man Emily wieder zurück auf das Industriegelände.

Ein andererer Arbeiter hatte Mitleid und informierte unsere Tierschützer, die beschlossen haben Emily mitzunehmen und auf einer Pflegestelle unterzubringen – für einen Dreibeinchen ist das Überleben auf Russlands Straßen besonders hart.

In der Pflegefamilie verhält sich die Kleine wie alle Welpen – sie ist  sehr kommunikativ und offen den Menschen gegenüber, läuft allen, ob Fremde  oder Bekannte, fröhlich entgegen und erfreut sich des Lebens. Sie ist  ein sehr zärtliches, nettes, sehr liebevolles, gehorsames und menschenorientiertes Mädchen. Sie freut sich über Kontakt mit anderen Hunden und reagiert niemals aggressiv! Auch mit Katzen ist sie befreundet.

Bitte melde dich, Emilys Mensch… Emily wird ganz sicher zu einem treuen Freund heranwachsen!

 

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Geboren

Geschlecht

Gesundheit

Größe

Kastriert

Rasse

Status