Valentina bei Betterplace.org unterstützen

In Valentinas Tierheim in Moskau herrscht Notstand. Wir benötigen dringend Hilfe, um Futter für 1500 Hunde zu kaufen! Ihr könnt ganz einfach über die Plattform Betterplace spenden und erhaltet von dort auch eine Spendenquittung.

Hier einige Eindrücke:

Valentinas Tierheim in Moskau- ein paar Eindrücke

Gepostet von Hundehilfe Russland – Verein für Tiere in Not e.V. am Dienstag, 4. Februar 2020

Bitte helft uns, Valentina zu helfen!

8.000 € fehlen noch von 8.000 €
Ein Sack Hundefutter (20 kg) kostet 1550 Rubel, was ungefähr 22€ entspricht. Pro Tag benötigt das Tierheim 25 Säcke Hundefutter. Um das Tierheim für einen Monat mit Futter zu versorgen, werden 8000€ benötigt.

https://www.betterplace.org/en/projects/76901-dog-food-for-the-moskow-shelter

Notfall Tobi

Tobi sucht Spender und eine Pflegestelle!

Tobi ist ungefähr 1,5 Jahre alt und wurde von uns von einer russischen Familie übernommen. Er wurde auf der Straße angefahren, woraufhin der Fahrer Fahrerflucht beging. Dann wurde er von der Familie gefunden und in eine Klinik gebracht, wo ein Bein umgehend amputiert werden musste. 

Bei der Familie konnte er leider nicht bleiben, sie baten unseren Verein, Tobi zu übernehmen, was wir getan haben. Er lebt nun auf einer Notfall-Pflegestelle von uns und wird tierärztlich weiter behandelt. Eventuell muss auch das zweite Hinterbein amputiert werden. 

Auf seiner momentanen Pflegestelle kann er jedoch auch nicht mehr lange bleiben. Tobi sucht deshalb eine Pflegestelle.

Tobi ist ein ganz lieber Kerl, sehr verträglich mit anderen Hunden und zutraulich gegenüber Menschen. Da er noch nicht kastriert ist, das wäre im Moment einfach zu viel auf einmal für ihn, sollte auf seiner neuen PS jedoch keine unkastrierte Hündin vorhanden sein. 

Bitte helft Tobi und teilt diesen Beitrag!

Wir würden uns außerdem sehr freuen, wenn ihr uns bei den Tierarztkosten unterstützt!

Bitte spendet an unser Vereinskonto:

Konto der Hundehilfe-Russland

Commerzbank Filiale Aachen

IBAN: DE 11390400130123542300

BIC: COBADEFFXXX

Betreff: Tobi

Oder spendet bitte per Paypal an:

info@hundehilfe-russland.de

Außerdem sucht Toby eine Pflegestelle! Die Tierarztkosten werden von uns übernommen. Schickt uns bei Interesse bitte eine Nachricht, entweder hier über Facebook oder über 

info@hundehilfe-russland.de

Ganz lieben Dank!

Tannenbaumaktion der Freiwilligen Feuerwehr in Aachen-Haaren

Wie jedes Jahr sammelt die Freiwillige Feuerwehr in Aachen-Haaren nach den Weihnachtsfeiertagen Anfang Januar die Tannenbäume gegen eine freiwillige Spende ein. Diese Geldspende wird seit vielen Jahren an einen vorher ausgesuchten Verein gespendet. Dieses Jahr fiel das große Los je zur Hälfte an unseren Verein sowie an das Tierheim und Tierschutzverein für die Städteregion Aachen.

Die Übergabe des Spendenbetrages fand am 11.01.2020 statt. In der Feuerwache wurden wir sehr herzlich empfangen und nach kurzer Vorstellung der beiden Vereine ging es ans große Zählen.

Die Scheine flogen nur so, das viele Münzgeld türmte sich vor uns auf und wartete darauf, gezählt zu werden und der Clou  waren zum Schluss die Feuerwehrmänner, die dann nochmal ihre Brieftaschen zückten und ebenfalls nochmal ordentlich Scheine und Münzgeld spendeten.

Es wurde insgesamt eine Spendensumme in Höhe von 2.139,13 Euro gezählt, dafür wurden von insgesamt 35 Kameraden des Löschzugs Haaren  250 Tannenbäume eingesammelt.

Unsere Vorsitzende Anna Riese sowie der Tierschutzbeauftragte des Tierheims Aachen waren mehr als überwältigt und freuten sich sehr über den so tollen Betrag, der gerecht unter beiden Vereinen aufgeteilt wurde.

Wir sind der Freiwilligen Feuerwehr in Aachen-Haaren so unbeschreiblich dankbar, denn nun können wir die so dringend gebrauchten Entwurmungsmittel kaufen. Und diese möchten wir auf jeden Fall beim Gartencenter Crumbach in Herzogenrath kaufen, denn dort hatten wir im Dezember unsere supertolle Weihnachtsbaumaktion für unsere vielen Fellnasen:-)

Ein HOCH auf die Freiwillige Feuerwehr in Aachen-Haaren – Ihr seid klasse:-)


Spendenaufruf für Kay aus Kazan

Im Tierheim in Kazan ist gerade Aufnahme-Stop, da ist komplett voll ist. Doch an einem Notfall wie Kay kommt Lena, unsere Tierheimleiterin dennoch nicht vorbei. Der arme kleine Kerl ist noch ein halber Welpe und wurde mit komplett zertrümmertem Hinterbein gefunden. Was passiert ist, weiß man nicht. Viele Hunde mit solch einer Verletzung wurden von einem Auto oder einem Zug angefahren. Natürlich schert sich darum keiner. Wahrscheinlich musste er schon ein paar Tage lang mit diesen Schmerzen rumlaufen. Kay wurde von Lena in die Tierklinik gebracht. Ein Röntgenbild zeigt – da ist nichts mehr zu retten. Im Bein sind nur noch ein Haufen Knochensplitter übrig geblieben. Das komplette muss amputiert werden. Damit entfällt leider auch die Chance auf eine Prothese, aber wir haben ja einige Drei-Beinchen in der Vermittlung, die mit ihrem Handicap bestens zurecht kommen. Wir möchten den kleinen Schatz schnellstmöglich operieren, damit er den ganzen Schlamassel bald hinter sich hat. Die Tierarztkosten und Operation belaufen sich auf insgesamt 170€. Danach wird er auf eine Pflegestelle gebracht, die auf die Versorgung von verletzten Hunden spezialisiert ist. Diese wird 120€ kosten. Wir bitten Sie in Kays Namen um Unterstützung! Bitte helfen Sie uns, ihm zu helfen.

Bitte spenden Sie per Paypal an:

gyria@list.ru

Oder spenden Sie bitte an unser Vereinskonto:

Konto der Hundehilfe-Russland

Commerzbank Filiale Aachen

IBAN: DE 11390400130123542300

BIC: COBADEFFXXX

Betreff: Kay

Kay freut sich ebenfalls über eine Patenschaft. Hier können Sie eine Patenschaft abschließen oder sich erstmal über den Ablauf informieren:

annemarie.meyer.hhr@t-online.de

Spendenaufruf Besta

‼️‼️ Besta braucht Hilfe! ‼️‼️

Besta wurde an der Vet Klinik angebunden gefunden, wo sie für  die nächsten paar Monate aufgenommen wurde. Dann wurde sie von uns übernommen und kam ins Tierheim. Seit einem Jahr lebt sie hier und findet keine Familie. Vor ein paar Wochen haben wir gemerkt, dass sie nicht mehr laufen wollte. Sie lag nur noch. Dringend sind wir in die Klinik gefahren, und die Untersuchung hat gezeigt, dass an beiden Hinterpfoten die Muskeln und Sehnen gerissen sind. Und die Knochen sind deswegen verschoben. Die Muskeln haben sich dazu sind noch entzündet neben den Knochen, was zum Zerfall der Knochen führt. Die Ärtze meinen, sie soll schlimme Schmerzen haben und wenn sie nicht dringend operiert wird, wird sie bald gar nicht mehr laufen. Beide Hinterläufe müssen operiert werden. Jede Pfote wird ca. 500 Euro kosten. Wir brauchen Spenden, damit die OPs so schnell wie möglich gemacht werden können, sonst wird Besta bald zur Invalidin.

Besta braucht jetzt ganz dringend ein Weihnachtswunder! Bitte helft uns, dies für sie möglich zu machen!

Bitte spendet an:

Konto der Hundehilfe-Russland

Commerzbank Filiale Aachen

IBAN: DE 11390400130123542300

BIC: COBADEFFXXX

Betreff: Besta

Oder per Paypal an:

info@hundehilfe-russland

Besta sagt von Herzen Danke für die Hilfe! 

Weihnachtsaktion im Baumarkt

Tolle Weihnachtsaktion! 

Ganz besonderer geht an das Gartencenter Crumbach in Herzogenrat, das dieses Jahr einen Weihnachtsbaum mit den Wünschen unserer Hunde aufgestellt. Kunden können dort Sachspenden unter den Baum legen, die „der Weihnachtsmann“ dann bald unseren Hunden verteilen wird. Auch andere Tierschutzvereine haben mitgemacht und konnten Wünsche an den Baum hängen.

Danke, ihr Weihnachtsengel!

4. Newsletter 2019

Lieber Unterstützer und Mitglieder der Hundehilfe Russland,

das Jahr neigt sich dem Ende zu, aber wir freuen uns bereits auf das neue Jahr, da wir ab Januar wieder Transporte planen.

Aber auch bis dahin haben wir viel zu tun und es hat sich viel getan:

News aus Kazan 

     Ein Käfig voller Helden ️

Nun ja, kein Käfig natürlich, sondern mehrere Gehege, aber eins steht fest. WIR SIND VOLL! Das Tierheim platzt aus allen Nähten. Fast täglich treffen neue Bewohner ein, die ausgesetzt, angefahren oder in Kartons als „Geschenke“ vor dem Tierheim abgestellt wurden. Unsere Tierschützerinnen versuchen verzweifelt allen gerecht zu werden und auch Hunde auf Pflegestellen zu verteilen (die wir ja eigentlich abbauen wollten, da sie sehr teuer sind). Auch unter den Hunden herrscht mitunter Unmut. Wenn ihnen die Gehege zu voll werden, fangen sie an, Mitinsassen zu mobben. 🙁

Die Häusle-Bauer ️

Um Mobbing-Opfer schützen und Welpen sicher unterbringen zu können, haben wir ein neues Welpenhaus gebaut. Das Haus besteht aus zwei komplett überdachten Gehegen. Es ist bereits eine kleine Familie eingezogen.

Hier ein paar Impressionen:

A star is born! ️

Mehrere Nachrichten erreichten das Tierheim, denen zufolge ein komplett verfilzter und (äußerlich) verwilderter Hund durch eine Kleingartenanlage streife. Es dauerte ein paar Tage, bis unsere Tierschützerinnen ihn zu Gesicht bekamen, da er bei ihrer Ankunft anfangs immer schon verschwunden war. Aber dann war die Sicherung plötzlich ganz einfach. Denn unter den gefühlten Tonnen Filz versteckte sich ein freundliches, zutrauliches Mädchen, das jetzt Monroe heißt. Ganze 8 Kilo Filz wurden ihr vorsichtig abgeschert, beginnend mit dem langen Pony, denn Monroe konnte unter dem ganzen Filz gar nichts mehr sehen. Nun trägt die Maus einen stylischen Mantel, denn das Fell musste komplett ab. Nun lebt sie erstmal auf einer Pflegestelle.

Kazan zeigt Herz ️

In Kazan wird unser Tierheim so langsam bekannt und beliebt. Inzwischen können unsere Tierschützerinnen viele Spenden von Einwohnern entgegen nehmen. Sei es eine Wagenladung voll Futter anlässlich des Welttierschutztages oder viele Ordnungsboxen, um zwei sortierte Medizinschränke einrichten zu können. 

Außerdem spendet die Kazaner Niederlassung des Bayer-Konzerns regelmäßig Medikamente, Futter und warme Decken. Die Mitarbeiter haben das Tierheim nun zum ersten mal besucht, zusammen mit ihren Kindern.

Weiter so, Kazan! 🙂

Spendenaktion mit Alifit Hundefutter

Yeah! Ihr könnt uns jetzt Futter spenden! Das Futter geht an unsere Pflegestelle in Sachsen-Anhalt. Außerdem bekommen wir 5% des Einkaufspreises auf unser Konto überwiesen, die wir direkt unseren Hunden in Russland zuführen können.

Macht alle mit! ️

So funktioniert‘s:

  • Geht auf folgenden Link:

https://www.anifit.de/content/tierfutter/shop/shop/article/63029/spendenpaket_hund_1_stueck_

  • Gebt folgenden Gutschein-Code ein: HundeRu
  • Gebt die Lieferadresse unserer Pflegestelle ein:

    Tierpension Grimm, Chüdenallee 24, 29410 Ritze

    Unter Namenszusatz/Firma: Hundehilfe Russland e.V.

  • Fertig! 

Wir freuen uns auf eure Spenden! Ganz lieben Dank im Voraus!

Vielen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung, egal in welcher Form. Bei Fragen zu einem der Projekte, könnt ihr uns natürlich jederzeit schreiben.

Herzliche Grüße

Euer Team der Hundehilfe Russland

Spendenkonto:

Hundehilfe-Russland

Commerzbank AG

Filiale Aachen

IBAN: DE 11390400130123542300

BIC: COBADEFFXXX

PS: Wenn Sie in Zukunft keinen Newsletter mehr erhalten möchten, bitte eine kurze Mitteilung an info@hundehilfe-russland.de

Unser Verein arbeitet rein ehrenamtlich und ist beim Registergericht Aachen unter Vereinsregister 4723 eingetragen. Wir besitzen die Erlaubnis nach §11 nach dem Tierschutzgesetz (TierSchG) und sind als gemeinnützige Organisation anerkannt.

Spendenaktion mit Anifit

Yeah! Ihr könnt uns jetzt Futter spenden! Das Futter geht an unsere Pflegestelle in Sachsen-Anhalt. Außerdem bekommen wir 5% des Einkaufspreises auf unser Konto überwiesen, die wir direkt unseren Hunden in Russland zuführen können.

Macht alle mit! ️

So funktioniert‘s:

  • Geht auf folgenden Link:

https://www.anifit.de/content/tierfutter/shop/shop/article/63029/spendenpaket_hund_1_stueck_

  • Gebt folgenden Gutschein-Code ein: HundeRu
  • Gebt die Lieferadresse unserer Pflegestelle ein:

  Tierpension Grimm, Chüdenallee 24, 29410 Ritze

  Unter Namenszusatz/Firma: Hundehilfe Russland e.V.

  • Fertig! 🙂

Wir freuen uns auf eure Spenden! Ganz lieben Dank im Voraus!