Chakki

Chakki

Kategorie:

Beschreibung

Sehr lieb / menschenbezogen / mit allen Hunden gut verstäglich / aktiv / kinderlieb / absolut aggressionslos / nicht scheu und nicht ängstlich

 

Mischling, männlich, geboren ca. Oktober 2015, 56 cm im Widerrist, 28 kg schwer, geimpft, wird demnächst kastriert, gesund

Als Welpe wurde Chakki auf der Straße ausgesetzt, als dem Züchter es nicht gelungen ist, ihn schnell an den Mann zu bringen. Hier hat er sich ins Herz einer jungen Frau reingeschaut, die sich um eine Pflegestelle für ihn bemühte – und der Kleine kam dank ihr von der Straße weg.

Einen Monat später wurde er in eine Familie vermittelt.

An dieser Stelle könnte man erleichtert aufatmen und dem Schicksal danken, dass es eine unglückliche Seele weniger gibt. Aber weit verfehlt: auch in der neuen Familie hat Chakki kein Glück gefunden.

Man hat ihn adoptiert, damit er das Haus und das Grundstück bewacht. Er lebt in einem Hundehäuschen im Hof, wird an der Kette gehalten und isst das, was vom Tisch übrig bleibt.

Damit er böse wird und ein richtiger Wächter, wird er nie gestreichelt. Noch nie wurde mit ihm zärtlich gesprochen oder Gassi gegangen. In seinem jetzigen freudelosen Leben sieht er nichts außer Kette und der fast zerbrochenen Hundehütte.

Chakki hat seine Besitzer zutiefst enttäuscht: trotz aller Bemühungen wird zu keinem bösen Wächter. Er ist absolut aggressionslos, empfängt jeden Besucher mit freudigem Schwanzwedeln, freut sich über die Aufmerksamkeit und liebt alle Menschen ohne Ausnahmen.

Das einzige, von dem Chakki Zuneigung bekommt, ist das Kind, das in der Familie lebt. Das Mädchen verbringt gern Zeit mit Chakki, spielt gern und redet mit ihm.

Mit anderen Hunden kommt Chakki – „leider“ – auch sehr gut klar und erfüllt damit nicht die Aufgaben, die er erfüllen sollte. Die Besitzer wären daher sehr froh, ihn loszuwerden.

Der aktive, junge, liebe und total menschenbezogene Hund leidet sehr unter Umständen, in denen er gehalten wird und leben muss.

Wenn es Gerechtigkeit gibt, wird Chakki auch sein Glück finden – er hat in seinem Leben genug gelitten!

http://hundehilfe-russland.de/vermittlung/bewerbungsformular-hund/