Belka

Belka

Kategorie:

Beschreibung

Hündin (für Anfänger geeignet) sucht Familie 

Labrador Mix aus Wladikawkas, weiblich, geboren ca. Juni 2016, 50 cm, 21 kg, kastriert, geimpft und gesund

Video:

Belka war ein Straßenhund, der an einer Bushaltestelle lebte. Das Leben der jungen Hündin war nicht einfach, manchmal konnte sie Essensreste von Reisenden ergattern. Vor Menschen hatte sie Angst und sie ließ sich nicht anfassen. Immer wieder wurde die junge Hündin schwanger und hat Welpen in die Welt gesetzt. Die junge Hündin ist unserem Tierheimleiter Alexey aufgefallen und er beschloss, sie zu sterilisieren. Das Einfangen der Hündin war nicht einfach, aber es gelang Alexey dennoch. Nach der Operation blieb Belka noch für einen Monat im Heim, damit sie sich erholen konnte und die Narben heilen können. Da Belka das Tierheim aber ziemlich Leid war, ließ Alexey sie wieder frei. Belka überlegte es sich aber anders und kam eine Woche später zurück in das Heim. Seitdem wohnt sie dort.
Belka ist nach wie vor etwas schüchtern und distanziert. Sie hat aber schon Fortschritte gemacht und kommt manchmal um sich bei Aleksey eine Portion Streicheleinheiten abzuholen. Fremden gegenüber ist sie zurückhaltend und meidet diese. Belka ist ruhig und nicht auffällig. Sie kommt zum Fressnapf, frisst, spielt ein wenig mit anderen Hunden und geht schlafen. Sie mag keine Konflikte, lässt sich in diese nicht mit einbinden.
Die junge Hündin liebt Katzen. Vor Kindern hat sie noch Angst, ist aber nicht aggressiv diesen gegenüber. Belka ist ein reinlicher Hund. Auch vor der Leine hat sie eher Angst.
Belka ist eine ruhige und etwas schüchterne Hündin, die gern ein Zuhause ohne kleine Kinder, gern mit anderen Tieren hat. Sie gibt sich mit wenig zufrieden. Sie wird etwas Zeit benötigen um Vertrauen aufzubauen.

Hier geht es zur Bewerbung:

Bewerbungsformular Hund

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Rasse

Geschlecht

Geboren

Kastriert

Gesundheit

Größe

Status