Elka

Kategorie:

Beschreibung

Mischling, geboren ca 2015, 50 cm im Widerrist, 30 kg, geimpft, kastriert, gesund, in Linow/Brandenburg

Auf der Pflegestelle:
Elka ist erst seit kurzem auf der Pflegestelle und hat sich sehr schnell eingelebt. Ihr Pflegefrauchen berichtet, dass sie eine äußerst intelligente, freundliche und verschmuste Hündin ist, die viel Zuwendung braucht. Sie liebt Menschen und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Ihre Menschen sollten genug Zeit haben um ihrem Bewegungsdrang nachzukommen – sie ist jung und liebt ausgedehnte Spaziergänge. Sie läuft gut an der Leine, versteht sich mit anderen in der Pflegestelle lebenden Hunden, fährt problemlos Auto, ist überhaupt nicht ängstlich und im Allgemeinen ziemlich unkompliziert.
Wir suchen für sie eine Familie, die hinter Elkas unspektakulärem Aussehen ihre schöne, treue Seele erkennt und ihr ein tolles Zuhause bietet.

In Russland:
Sie sollte „vernichtet und entsorgt“ werden.
Wie lange Elka auf der Straße verbracht hatte, weiß niemand genau. Sie war eines Tages einfach im Zentrum der Stadt da und benahm sich so, wie wenn sie immer schon hier gewesen wäre.
Obwohl täglich so viele Leute um sie herum waren, hat sie nichts Gutes von ihnen gesehen. Niemand hat ihr ein Stück Brot gereicht oder ein zärtliches Wort gesagt; im besten Fall wurde sie ignoriert – und darüber sollte sie echt froh sein… Im Winter wurde die Hündin trächtig. Ihre Kinder hat sie in einem tiefen Schneehaufen an einem kalten Tag zur Welt gebracht. Da die streunenden Hunde in der Stadt immer schon unerwünscht waren, hat die Stadtverwaltung Hundefänger vor Ort bestellt – die Kleinen sollten samt ihrer Mutter „vernichtet und entsorgt werden“.
Die Tierschützer haben die Hundefamilie noch rechtzeitig retten und in eine schnell gefundene Pflegestelle bringen können. Jetzt lebt Elka in Sicherheit mit einem ihrer Welpen – alle anderen Welpen haben bereits ihre Menschen gefunden.
Elka ist eine sehr gutmütige und ruhige Hündin, nicht auffällig, sehr kontaktfreudig und menschenlieb. Sogar mit den Menschen, die sie zum ersten Mal sieht, verhält sie sich sehr offen und zugänglich.
Die verspielte und zärtliche Hündin versteht sich bestens mit anderen Hunden, „Aggression“ ist ein Fremdwort für sie.
Elka ist bewegungsfreudig im Maß und gehört nicht zu den Hunden, die erst nach zwei Stunden Spaziergang richtig „warm“ werden; sie braucht auch keine Beschäftigung rund um die Uhr und möchte sicherlich nicht sportlich entwickelt werden.
Das einzige, wonach sie sehnt, sind ihre Menschen, die sie die schrecklichen Tage auf der Straße in Hunger und Angst vergessen lassen und ihr die Möglichkeit geben, wieder lieben zu dürfen!

http://hundehilfe-russland.de/vermittlung/bewerbungsformular-hund/

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Geboren

Geschlecht

Kastriert

Rasse

Status