Update zu Grom

Update zu Grom

Endlich haben wir ein (schönes) neues Update für euch von Grom. Leider sah es zuerst nicht gut aus. Er bekam plötzlich eitrige Abzesse im Genitalbereich, die mit Spritzen abgesaugt wurden, sich jedoch schnell wieder füllten. Diese Abzesse wurden in einer aufwändigen OP entfernt. Die OP und Weiterbehandlung haben insgesamt 1.000€ gekostet, welche durch eure Spenden auch fast vollständig zusammen geklmmen sind. ️

Zunächst ging es Grom danach nicht gut, aber von Tag zu Tag kämpfte er sich hoch und begann wieder zu fressen und aufzustehen. Nun konnte er endlich aus der Tierklinik auf eine liebevolle russische Pflegestelle fahren. Dort ist das einzige Problem, das er jetzt noch hat, sein Futter vor dem gierigen Kater der PS zu verteidigen.  Aber ansonsten geht es ihm immer besser.

Danke für eure Unterstützung!