Notfall Tobi

Notfall Tobi

Tobi sucht Spender und eine Pflegestelle!

Tobi ist ungefähr 1,5 Jahre alt und wurde von uns von einer russischen Familie übernommen. Er wurde auf der Straße angefahren, woraufhin der Fahrer Fahrerflucht beging. Dann wurde er von der Familie gefunden und in eine Klinik gebracht, wo ein Bein umgehend amputiert werden musste. 

Bei der Familie konnte er leider nicht bleiben, sie baten unseren Verein, Tobi zu übernehmen, was wir getan haben. Er lebt nun auf einer Notfall-Pflegestelle von uns und wird tierärztlich weiter behandelt. Eventuell muss auch das zweite Hinterbein amputiert werden. 

Auf seiner momentanen Pflegestelle kann er jedoch auch nicht mehr lange bleiben. Tobi sucht deshalb eine Pflegestelle.

Tobi ist ein ganz lieber Kerl, sehr verträglich mit anderen Hunden und zutraulich gegenüber Menschen. Da er noch nicht kastriert ist, das wäre im Moment einfach zu viel auf einmal für ihn, sollte auf seiner neuen PS jedoch keine unkastrierte Hündin vorhanden sein. 

Bitte helft Tobi und teilt diesen Beitrag!

Wir würden uns außerdem sehr freuen, wenn ihr uns bei den Tierarztkosten unterstützt!

Bitte spendet an unser Vereinskonto:

Konto der Hundehilfe-Russland

Commerzbank Filiale Aachen

IBAN: DE 11390400130123542300

BIC: COBADEFFXXX

Betreff: Tobi

Oder spendet bitte per Paypal an:

info@hundehilfe-russland.de

Außerdem sucht Toby eine Pflegestelle! Die Tierarztkosten werden von uns übernommen. Schickt uns bei Interesse bitte eine Nachricht, entweder hier über Facebook oder über 

info@hundehilfe-russland.de

Ganz lieben Dank!