Sherry

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Mit mir wirst du nie einsam sein!

Mischling, weiblich, geboren ca. Mai 2017, noch nicht kastriert, geimpft,  gesund, hat aber eine Augen-Schwäche

Die kleine Sherry wurde in der Mitte der Straße ausgestreckt liegend gefunden: sie war von einem Auto erfasst.

In der Klinik wurden ein Schädelhirntrauma und multiple Hämatome diagnostiziert. Jedoch war Sherry bald über den Berg und nach knapp zwei Wochen aus der stationären Behandlung entlassen worden.

Jetzt ist es kaum zu glauben, dass Sherry so eine schwere Verletzung überstanden hat: sie läuft herum und spielt als eine völlig gesunde Junghündin, ist liebevoll wie eine richtige Schmeichelkatze. Die einzige Unfallfolge ist die Augen-Schwäche. Sie kann sehen, aber nicht so gut wie sie sonst könnte. Ihr stört das aber nicht, eine fröhliche und glückliche Junghündin zu sein.

Nach ärztlichem Befund ist ihr Zustand stabil und im weiteren Verlauf sich kaum verschlechtern wird.

Sherry ist ein Hund für Liebe. Sie braucht Ihre Liebe und ist bereit, Ihr noch mehr Liebe zu schenken. Sie wird zu Ihrem treuesten Freund und anhänglichen Begleithund.

Dem Wesen nach ist Sherry ziemlich ruhig, lautlos (bellt nur selten) und liebevoll. Sie ist gar nicht aggressiv, scheut sich vor fremden Menschen, strebt an, die bekannten Menschen abzuschlecken 🙂

Die Wohnungshaltung, das Zusammenleben mit den Menschen wäre für sie ideal – sie ist eine sehr gesellige Hündin.

Charaktereigenschaften: fügsam, anschmiegsam, liebevoll, lernbar

Im Umgang mit anderen Hunden: freundlich, konfliktlos

Ist sie für Familien mit den Kindern geeignet? : eindeutig ja

Verhalten gegenüber Fremden: scheut, verkriecht sich, dann tritt aber zum Kennenlernen vor, lässt sich streicheln und bietet ihren Bauch zum Kraulen an.

 

Hier geht’s zur Bewerbung:

Bewerbungsformular Hund

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Rasse

Geschlecht

Geboren

Größe

Kastriert

Gesundheit

Status