Ralf

Kategorie:

Beschreibung

Mischling, männlich, geboren ca. Januar 2014,  60 cm groß, 28 kg schwer. kastriert, geimpft, gesund
Vor ein paar Jahren wurde der hübsche Ralf einfach aus einem Auto an der Tankstelle am Dorfrand raus geschmissen. Dort lebten bereits zwei Hunde, die von den Mitarbeitern der Tankstelle gefüttert wurden. Da blieb auch der Ralf. Die Zeit verging……. Einen Hund hatte dann irgendwann mal jemand adoptiert, der andere wurde von einem Auto überfahren. Ralf blieb alleine. Er lief oft durch den Dorf, welcher sich direkt an der Bundesstraße befand. Im Dorf lebte eine Oma, die Mitleid mit ihm hatte und angefangen hat Ralf zu füttern.
Eines Tages wurde Ralf von einem Nachbarhund stark gebissen. Oma blieb nichts anderes übrig, als den lieben Hund bei sich aufzunehmen, zumindest so lange, bis seine Wunde verheilen. Die fordere Pfote war sehr stark geschwollen, aber zum Glück war es kein Bruch. Nach einem Monat dürfte Ralf wieder ins Freie.
Da Ralf jeden Tag der Gefahr ausgesetzt war überfahren zu werden und die nette Oma aus finanziellen Gründen ihn nicht länger unterstützen konnte, wurde eine Volontärin des Tierheims von ihr gebeten den Ralf abzuholen. Oma könnte auch nicht ihre eigene Tiere (Hühner und Ziegen) der Gefahr aussetzen vom Ralf verletzt zu werden. Was aber die liebe Oma Ralf beibringen könnte, ist es den Katzen auf dem Hof nicht hinter her zu jagen. Er musste lernen die Katzen als Familienmitglieder zu akzeptieren. Volontärin kam dann öfters vorbei, brachte Milch für die Oma und natürlich auch Futter für Ralf. Ralf begrüßte sie immer sehr freundlich.
Eines Tages kam sie mit der Transportbox um Ralf endlich mitzunehmen. Er wehrte sich und hatte Angst. Er bekam ein paar Beruhigungstropfen, wurde zur Kastration in die Klinik gebracht und anschließend ins Tierheim. Jetzt ist Ralf in Sicherheit! Klar, ist er etwas traurig, dass er nicht die Freiheit hat. Ihm ist ja die Gefahr draußen nicht klar, was alles passieren könnte.
In dem Freigehege versteht Ralf sich gut mit allen Hunden. Er freut sich sehr, wenn er ausgeführt wird, gewöhnt sich auch schon an die Leine. Falls Ralf in einer Familie mit Katzen vermittelt werden soll, sollte es ihm klar gemacht werden, dass die Katzen auch Familiemitglieder sind.
Er ist so ein zärtlicher, verspielter Junge, der mit allem, sogar mit Eisklumpen spielt, hübsch ist er auch noch dazu. Wir hoffen sehr, dass sich eine Familie findet, wo Ralf glücklich sein darf, gerne auch als Hofhund.

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Geboren

Geschlecht

Kastriert

Rasse

Status