Oma Dusja

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Mischling, weiblich, geboren ca. 2007, 35 cm, 10 kg, kastriert, geimpft, ein Auge fehlt, dem Alter entsprechend gesund

Diese kleine, alte Hündin – sie hatte seit der Geburt keinen einzigen glücklichen Tag in ihrem Leben… Wie sie im staatlichen Tierheim gelandet ist, weiß keiner. Dort haben große Hunde sie angegriffen und ihr Auge verletzt. Die Mitarbeiter des Tierheims haben sich nicht Mal die Mühe gemacht sie in die Klinik zu bringen, die Wunde wurde nicht zugenäht und das Auge ist einfach ausgelaufen…

Dann wurde die Hündin an eine alte Frau vermittelt. Irgendwann hatte diese Frau keine Lust mehr sich um Dusya zu kümmern und hat sie in die Klinik zum Einschläfern gebracht!

Und dort, in der Klinik, haben Volontäre von unserem privaten Tierheim sie getroffen und haben die ganze Resignation und Hoffnungslosigkeit in Augen dieses Hundes gesehen. Dusja ging ergebenst mit ihrer Besitzerin in den Tod…

Volontäre haben Dusya mitgenommen und haben für sie eine vorübergehende Bleibe gefunden. Und dort lebte sie in der warmen Holzsauna, das auf dem Grundstück steht, bis ein großer Hund kam und Dusya aus dem Häuschen verjagt hat! Dusya blieb nur der Sessel  auf der Veranda des Hauses… Dort schläft sie Nachts und verbringt ihre Tage. Es ist sehr kalt und einsam…

Vielleicht ist jemand so mutig und entscheidet sich dieses kleine und alte Hündchen noch einmal glücklich zu machen?! Sie hatte keine fröhliche Kindheit, kein glückliches und sattes Leben und keine ruhige Tage im Alter. Auf der ganzen Welt gibt es keinen, der sich für Dusya interessiert.

Haben Sie vielleicht ein warmes Plätzchen für Oma Dusja?

Wenn Sie Interesse an Dusja haben, dann bewerben Sie sich und die Vermittlerin meldet sich bei Ihnen: 

Bewerbungsformular Hund

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Rasse

Geschlecht

Geboren

Kastriert

Größe

Gesundheit

Status