Lissönok (kleiner Fuchs) (Glücksfell)

Lissönok (kleiner Fuchs) (Glücksfell)

Kategorie:

Beschreibung

-vermittelt in Russland-

Du erinnerst mich an Liebe 

Mischling aus Wladikawkas, geboren ca. März 2017, noch nicht kastriert, 40 cm, 12 kg (Stand April 2018), geimpft, gesund


Lissönok lebte vor vier Monate noch in einem großen Rudel über 20 Hunde auf dem Territorium eines Transportunternehmens in der Nachbarrepublik Kabardino-Balkarien. Eines Tages wurde bekannt gegeben, dass das ganze Rudel getötet werden sollte. Kurz entschlossen hat Aleksey 6 von den 20 Hunden bei sich aufgenommen, mehr war leider nicht möglich. Schnell wurde für die Neuankömmlinge eine eigene Voliere gebaut, damit sie unter sich bleiben und sich an die neue Situation gewöhnen konnten.


Am Anfang waren alle Hunde sehr erschöpft und abgemagert, dass Fell war mit Masut beschmiert.  Auf dem Gelände des Transportunternehmens hat man sie nur gejagt, vertrieben oder misshandelt. Sie waren sehr ängstlich, positiver Kontakt zu Menschen war für die hübsche Hunde ungewohnt. Mittlerweile tauen die süße Tiere langsam auf. Sie suchen nach Aufmerksamkeit, Zärtlichkeit und Streicheleinheiten. In einer neuen Situation, oder bei Menschen, die Lissönok nicht kennt, ist er noch vorsichtig. Aber nach kurzer Zeit ist das Eis gebrochen und Lissönok kommt und holt seine Kuscheleinheiten ab.

Zu den Welpen in der Nachbarvoliere besteht guter Kontakt. In der Voliere gibt es eine spezielle Ecke, die als Toilette benutzt wird.

Lissönok ist ein sehr liebenswerter, ruhiger, freundlicher und zärtlicher Hundejunge, der so gern ein schönes Zuhause haben möchte, wo er geliebt wird und auch Liebe seinen Menschen schenken kann.

Hier geht es zur Bewerbung:

Bewerbungsformular Hund

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Rasse

Geschlecht

Geboren

Kastriert

Größe

Gesundheit

Status