Klaus

Klaus

Kategorie:

Beschreibung

Hübscher Klaus ist (noch) zu haben!

Mischling aus St. Petersburg, männlich, geboren ca. März 2018,noch nicht kastriert, geimpft und gesund

Eine Mutter mit fünf Welpen siedelte sich neben einem Krankenhaus an. Dort haben nette Menschen aus der Krankenhaus-Kantine die Hundefamilie mit Essen und Trinken versorgt. Die Welpen wurden immer grösser, neugieriger und fingen an die Gegend zu erkunden. Die Präsenz der Hundefamilie fiel immer mehr auf und verärgerte die Leitung des Krankenhauses. Diese ordnete an das Territorium sofort hundefrei zu machen, was mit einer Erschießung der Hunde gleichzusetzen ist.

Daraufhin haben die besorgten Mitarbeiter das Tierheim um dringende Hilfe gebeten. Die Schwierigkeit bestand darin, dass die Welpen mittlerweile zu Junghunden herangewachsen waren und Angst vor Menschen hatten. Sie wurden schließlich immer von Menschen weggetreten und weggescheucht.

Mit großem Aufwand ist es unseren Tierschützern gelungen die Welpen einzufangen. Ihre Mutter lief weg.

Klaus ist einer von diesen Welpen.

Er ist ein fröhlicher und neugieriger Hund. Er hält momentan noch Abstand zu unbekannten Menschen und ist sehr vorsichtig. Ab und zu ist seine Neugierde jedoch grösser als seine Angst und Klaus traut sich zu den Menschen … in der Hoffnung, dass diese ihm ein Leckerchen geben.

Er liebt es mit anderen Welpen zu toben und ist für jedes Spielchen zu haben. Er lernt fleißig an der Leine zu laufen und geht sehr gerne Spazieren.

Hier geht es zur Bewerbung:

Bewerbungsformular Hund

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Rasse

Geschlecht

Geboren

Kastriert

Größe

Gesundheit

Status