Bim

Bim

Kategorie:

Beschreibung

Mischling, männlich, geboren ca. Im Mai 2016, 55 cm im Widerrist, 20 kg schwer, geimpft, kastriert, gesund, auf einer deutschen Pflegestelle in NRW

Bericht der Pflegestelle:

Bim wurde nach Deutschland vermittelt. Leider hat es in der Familie nicht geklappt, da Bim gehumpelt hat und die Familie hohe tierärztliche Kosten beführchte.

Wir brachten Bim auf eine Pflegestelle und ließen ihn natürlich genau in einer Klinik untersuchen. Er wurde nicht operiert und ist nun als ausgewachsener Hund absolut gesund. Da eins seiner Hinterbeine leicht verkürzt ist, sieht man ihm ab und zu beim Laufen ein leichtes Humpeln an, allerdings bereitet ihm das keine Probleme oder gar Schmerzen. Bim ist ein absolut lebensfroher Hund, der ein echtes Kraftpaket ist und daher durch aus in eine Familie kann, wo er viel draußen toben und spielen kann. Allerdings sind lange Ausflüge am Rad dann nicht ratsam.

Aber der hübsche Kerl kann auch gut per Kopfarbeit ausgelastet werden. Dieser Klassenclown möchte unbedingt gefördert werden.  Er ist mit allen Hunden auf der Pflegestellen absolut verträglich und fordert jeden (egal ob Zwei- oder Vierbeiner) zum Spielen auf.

 

Wenn sie Interesse an Bim haben, dann fühlen Sie bitte die Bewerbung aus und die Vermittlerin des Vereins meldet sich bei Ihnen:

Bewerbungsformular Hund


Zu seiner Geschichte: Bim wurde im Frühjahr im Gebüsch einer Parkanlage geboren und lebte da einige Monate mit seiner Mutter und seinen acht Geschwistern. Die Mutter-Hündin hatte bereits schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht, traute ihnen nicht und ließ niemanden an ihre Welpen ran.
Eines Tages wurde Bim von einem Auto angefahren – aber bekanntlich gibt es nichts schlechtes ohne gutes: die Verletzung war nicht gefährlich und wurde schon nach paar Tagen vergessen; dafür konnte Bim eingefangen und in eine gute Pflegestelle gebracht werden, wo er sozialisiert wurde und aufgeblüht ist. Der damals ängstliche Welpe war nicht wiederzuerkennen.
Jetzt ist Bim ein fröhlicher bewegungsfreudiger Hundejunge. Er lebt in einem Haushalt mit vielen Hunden und Katzen, versteht sich bestens mit allen seinen Mitbewohnern und fühlt sich sehr wohl. Jedem Hundestreit geht er aus dem Weg und gilt im Rudel als „Versöhner“, der mit allen schnell Kontakt aufbaut. Bim nimmt sehr gern an aktiven Spielen im Hof teil, mag Spaziergänge und ist interessiert an allem auf der Welt.  Diese liebe Seele braucht nichts als Liebe und Ihre Nähe – einen besseren Freund wird es schwer zu finden!

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Geschlecht

Kastriert

Geboren

Gesundheit

Status