Opi Kusja (Glücksfell)

Opi Kusja (Glücksfell)

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

-reserviert-

++++ blinder Opi aus der Tötung ++++

OPI KUSJA aus Vyborg

Kann ich doch noch hoffen? 

Mischling, geboren ca.2007/2008, 40 cm. nicht kastriert, geimpft, blind

Irina, die Leiterin des Vyborger Tierheims hat eine Tötungsstation der Stadt besucht und sah dort den armen Kusja. Sie konnte ihn einfach nicht zurück lassen und nahm ihn mit in ihr eigenes privates Tierheim. Dort hat sie in einem kleinen Gehege zwischen ihren anderen 250 Hunden noch Platz gefunden.

Opi Kusja dankt seine Rettung sehr. Der kleine Schatz ist einfach nur lieb, ohne einen Funken Aggression. Er freut sich sehr, wenn ihn Menschen in seinem Gehege besuchen kommen und ihm Beachtung schenken. Er hat so viel Leid ertragen müssen in seinem Leben, an ein eigenes Zuhause würde er nie zu denken wagen. Er ist einfach nur glücklich über seinen sicheren Platz im Tierheim und ein liebes Wort. 

Doch wir finden, dass er mehr verdient hat. Eine Familie, in der er auf seine alten Tage so richtig verwöhnt wird und alles nachholen kann, das er vorher nie hatte. Vielleicht ja bei Dir?

Hier geht es zur Bewerbung:

Bewerbungsformular Hund

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Rasse

Geschlecht

Geboren

Kastriert

Größe

Gesundheit

Status