Franz (Glücksfell)

Franz (Glücksfell)

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Mischling aus Kazan,  männlich,geboren ca. September 2018, wird jetzt kastriert, ist geimpft und gesund

Franz wurde auf der Straße in Kazan geboren. Eines Tages tauchte er auf der Baustelle auf. Wie er dahin kam, weiß bis heute keiner. Eines Tages war er einfach da. Wir wissen nicht, wo er als Welpe gelebt hat, wie lange er auf der Straße war, bei wie vielen Menschen er Hilfe gesucht hat und von wem er weggetreten wurde … das sind Fragen, die wir nicht beantworten können.
Und dennoch werdet ihr in seinen Augen keine Aggression oder Hass auf die Menschen sehen.

Das Leben auf einer Baustelle in Russland ist für einen Hund sehr hart. Man wird oft weggetreten, verscheucht oder einfach wie Luft behandelt. So erging es auch unserem Franz.

Er wurde von Kinder mit Steinen und Stöcken beworfen, die in ihm lediglich eine bewegliche Zielscheibe sahen. Franz musste ständig das Weite suchen. Er lief mit eingeklemmter Rute davon. Trotz alledem verhielt er sich gegenüber den Menschen nie aggressiv.

Franz lebte dort mit vielen anderen Hunde. Die Bauarbeiter gaben den Hunden äußerst selten etwas zu essen. Nachts musste Franz mit anderen Hunden auf dem Schnee bei -25 Grad schlafen.

Viele Hunde waren ihm überlegener und nahmen Franz das Essen weg. Wir konnten uns die Situation um Franz nicht mehr lange angucken und beschlossen ihn ins Tierheim mitzunehmen, obwohl wir dort seit langem keinen freien Platz mehr hatten.

Franz ist ein junger, netter und naiver Hundejunge. Er ist anfangs sehr schüchtern und zurückhaltend, aber sobald er merkt, dass die Person ihm nichts Böses will, so taut er schnell auf, legt sich auf den Rücken und zeigt sein Bäuchlein. Er liebt es, wenn man ihn hinter den Öhrchen krault.

Während einer lautstarken Diskussion/ Gespräch kann es vorkommen, dass er sich eine ruhige Ecke irgendwo sucht und sich dort verkriecht.

Wie verhält er sich innerhalb einer Familie?

Er liebt aktive Spiele und lernt leicht dazu. Kommandos, die man ihm beibringt verinnerlicht er zügig. Er hat ein Gespür für die allgemeine emotionale Situation innerhalb der Familie. Er versucht sich der Situation anzupassen und versucht zu verstehen, was man von ihm will.

Wie kommt er mit anderen Tieren zurecht?

Er findet leicht Kontakt zu anderen Hunden. Den neuen Hunde-Kollegen begegnet er mit Interesse und ohne jegliche Aggression. Wenn andere Hunde ihn bedrängen, wehrt er sich, indem er diese anbellt. Von sich aus sucht er aber keinen Streit mit den anderen.Mit Katzen kommt er zurecht.

Wie verhält er sich gegenüber fremden Menschen?

In der ersten Zeit brauch Franz etwas Zeit, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Sobald er merkt, dass man ihm nur Gutes will, taut er schnell auf und kommt zu dem Menschen.Im Großen und Ganzen ist er sehr lernwillig. Er liebt gemütliche Abende mit seinen Menschen. Mit unserem Franz gewinnen Sie ein treues Familienmitglied, das Ihnen viel Liebe und Gemütlichkeit schenken wird.

 

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Rasse

Geschlecht

Geboren

Kastriert

Größe

Gesundheit

Status