Chase (Glücksfell)

Chase (Glücksfell)

Kategorie:

Beschreibung

-reserviert-
Mischling, männlich, geboren ca. 2014, 55 cm, 30 kg, kastriert, geimpft, gesund
 
Der lieber Chase hat trotz seiner Vergangenheit und schlimmen Erfahrungen nicht aufgehört den Menschen zu vertrauen und sie zu lieben!
Eine Frau hat 5 Hunde auf dem Grundstück ihrer Datscha aufgenommen. Jedoch wurden sie alle an der Kette gehalten, da der Zaun fehlte. Sie kam nur alle zwei Tage vorbei um die Hunde zu füttern. Es gab das zum Fressen, was gerade da war. Die Hunde bellten und wollten spielen, wurden aber nie von der Kette gelassen. Die Frau wurde schwer krank und kam nicht mehr zu ihrer Datscha. Verwandte hatte sie keine. Die Nachbarn von dem Grundstück haben die Hunde ab und an gefüttert, trauten sich aber nicht näher an sie ran zu kommen. Eine Frau rief im Tierheim an und bat die Hunde abzuholen. Zuerst fuhr die Besitzerin des Tierheims jeden Tag zum Grundstück, damit sie sich an sie gewöhnen konnten. Die Hunde waren sehr dankbar und kontaktfreudig. Und so wurden sie alle im Tierheim aufgenommen.
Chase ist einer von diesen fünf Hunden. Er versteht sich sehr gut mit Artgenossen, die Katzen werden ignoriert. Er freut sich auf jeden Spaziergang, läuft gut an der Leine. Am Anfang hat Chase etwas Angst von unbekannten Männern, rr braucht etwas Zeit um sich an sie zu gewöhnen, aber schon eine kurze Zeit später spielt er schon ausgelassen und lässt sich streicheln. Schauen Sie in die augen von Chase – sie sind so voller Hoffnung auf Liebe und Zuneigung.
Name: Chase
Rasse: Mischling
Kastriert: Ja
Geimpft: Ja
Aufenthaltsort: St. Petersburg
geboren: ca. 2014
Geschlecht: männlichGrösse 55 cm, Gewicht 30 kgDer lieber Chase hat trotz seiner Vergangenheit und schlimmen Erfahrungen nicht aufgehört den Menschen zu vertrauen und sie zu lieben!

Eine Frau hat 5 Hunde auf dem Grundstück ihrer Datscha aufgenommen. Jedoch wurden sie alle an der Kette gehalten, da der Zaun fehlte. Sie kam nur alle zwei Tage vorbei um die Hunde zu füttern. Es gab das zum Fressen, was gerade da war. Die Hunde bellten und wollten spielen, wurden aber nie von der Kette gelassen. Die Frau wurde schwer krank und kam nicht mehr zu ihrer Datscha. Verwandte hatte sie keine. Die Nachbarn von dem Grundstück haben die Hunde ab und an gefüttert, trauten sich aber nicht näher an sie ran zu kommen. Eine Frau rief im Tierheim an und bat die Hunde abzuholen. Zuerst fuhr die Besitzerin des Tierheims jeden Tag zum Grundstück, damit sie sich an sie gewöhnen konnten. Die Hunde waren sehr dankbar und kontaktfreudig. Und so wurden sie alle im Tierheim aufgenommen.

Chase ist einer von diesen fünf Hunden. Er versteht sich sehr gut mit Artgenossen, die Katzen werden ignoriert. Er freut sich auf jeden Spaziergang, läuft gut an der Leine. Am Anfang hat Chase etwas Angst von unbekannten Männern, rr braucht etwas Zeit um sich an sie zu gewöhnen, aber schon eine kurze Zeit später spielt er schon ausgelassen und lässt sich streicheln. Schauen Sie in die augen von Chase – sie sind so voller Hoffnung auf Liebe und Zuneigung.

Videos:
https://youtu.be/RqJNx8-KURk
https://www.youtube.com/watch?v=EYQ4OgTfrC8

Wenn Sie Interesse an unserem Chase haben füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus und die Vermittlerin meldet sich bei Ihnen: Bewerbungsformular Hund

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Rasse

Geschlecht

Geboren

Kastriert

Größe

Gesundheit

Status