Bessy

Bessy

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

-reserviert-

Bessy: – ich lauf‘ nicht ganz rund – na und?  🙂

Mischling aus St. Petersburg, weiblich, geboren ca. 2013, 50 cm, kastriert, geimpft, es fehlt ein Stück der Pfote, sie trägt eine Prothese (derzeit läuft die Eingewöhnungsphase, die Prothese wird unter Aufsicht getragen)

Update 01/2020

Bessy läuft wieder auf 4 Pfoten!!! Die süße Hinkemaus machte ihre ersten Schritte mit der extra für sie angefertigten Prothese. Bessy ließ sie sich ruhig, aber interessiert anlegen. Alle warteten gespannt, ob sie nun auf Anhieb versteht, wie es funktioniert. Bessy übertraf alle Erwartungen – sie ging einfach problemlos vorwärts, als ob sie es schon immer so getan hätte. Du bist einfach prima, Bessy!

https://www.youtube.com/watch?v=AU3_M2TjPD8&feature=youtu.be

Bessy ist eine ruhige Hündin, man muss ihr etwas Zeit lassen, sich an die neue Umgebung und die Menschen zu gewöhnen. Und sobald sie das Vertrauen fasst, zeigt Bessy, wie herzlich und liebevoll ihr Naturell ist. Man sieht auf den Fotos, wie treu ergeben Bessy Natalia, der Tierheimleiterin, in die Augen schaut. Bessy kennt die Leine, doch neben einem vertrauten Menschen läuft sie auch ohne Leine wie angeklebt. Bessy zeigt keinerlei Aggressionen. Sie ist sehr freundlich den anderen Hunden gegenüber und entspannt bei den Katzen.

Früher hat Bessy in ihrem Leben nicht viel anderes gesehen, außer einer kurzen Kette. Die zarte Hündin wünscht sich aber so sehr, dass ihr Leben glücklicher wird. Sie würde so gerne eine liebevolle Familie haben.

Video vom 05/2019

https://www.youtube.com/watch?v=4SyTNU3uAgM&feature=youtu.be

 

Bessys Geschichte:

In der Nachbarschaft von dem Tierheim ist eine alleinstehende Frau wegen einer schweren Krankheit ins Krankenhaus gekommen. Am letzten Tag vor dem Krankenhausaufenthalt hat sie im Tierheim angerufen und gebeten ihre Tiere nicht alleine zu lassen, denn sie hat niemanden der sie füttern könnte.

So fährt eine Tierschützerin jetzt schon seit einem Monat jeden Tag in das Haus und füttert 14 Katzen und 6 Hunde und es sieht so aus, als würde die Frau noch lange im Krankenhaus bleiben. Die Hunde waren alle in einem fürchterlichen Zustand. Sie sitzen an kurzen Ketten, die sich ständig irgendwo verfangen. Niemand geht mit den Hunden spazieren. Zwei von den 6 Hunden haben eine Hundehütte, die anderen vier versuchen sich unter dem Haus zu verstecken, wenn es regnet.

Eine von den vier Hunden war Bessy. Sie ist eine zierliche und ängstliche Hündin. Ihr fehlt ein Stück von der Pfote. Die Tierschützer haben sie mit in das Tierheim genommen.

Warum hat Bessy diese Behinderung? Die Besitzerin meinte, dass Bessy in einem Fangeisen gekommen ist.

Und hier geht es zur Bewerbung:

Bewerbungsformular Hund

Zusätzliche Information

Aufenthaltsort

Rasse

Geschlecht

Geboren

Kastriert

Größe

Gesundheit

Status