Johny: SPENDENAUFRUF UND HOFFNUNG AUF DIE ENDSTELLE

Johny: SPENDENAUFRUF UND HOFFNUNG AUF DIE ENDSTELLE

Die Wunderhündin Johny braucht Deine Unterstützung! Werde Pate oder unterstütze Johny mit einer Spende – die tapfere Johny braucht ihre Pfoten!

Johny wurde mit durchgeschossenen Vorderläufen gefunden – ihre Geschichte und der Steckbrief sind hier nachzulesen: http://hundehilfe-russland.de/Hund/johny-notfall/

Die rechte Pfote wurde gerettet, an der linken wurden Pfotenballen mit Zehen und Fesselgelenk amputiert. Johny trägt eine Orthese, um den rechten Vorderlauf zu stützen. Anfang Februar hatte sie die Anprobe für die Prothese, mit der sie teilweise die Belastung von der rechten Pfote ausgleichen kann. Johny fand die Anprobe einfach genial und die Prothese wurde in Auftrag gegeben. Johny lebt auf der Pflegestelle, was zusätzliche unerhebliche Kosten – 170€ monatlich – bedeutet. Die Haltung im Tierheim wäre unmöglich – die anderen Hunde finden Orthese und Prothese super interessant und komischerweise sehr schmackhaft, solche Hilfsmittel werden im großen Rudel sehr schnell abgenommen und zerpflückt.

Wir suchen für Johny eine Endstelle, die Behandlung für Johny ist mit der Anfertigung und der Anpassung von der Prothese abgeschlossen. Sie hat einen engelsgleichen Charakter, ist unglaublich geduldig, vertrauens- und liebevoll. Schaut auf dem Video, wie sie die pflegenden Hände ableckt, während man ihr die erhaltene Pfote massiert. Johny ist ein sehr dankbarer Hund! Bitte spendet für Johny und teilt ihren Steckbrief, damit die süße tapfere Maus endlich ihr Zuhause findet!

Bitte spenden Sie an:

Konto der Hundehilfe-Russland

Commerzbank Filiale Aachen

IBAN: DE 11390400130123542300

BIC: COBADEFFXXX

Betreff: St. Petersburg – Johny

Oder per Paypal an:

info@hundehilfe-russland.de

Tausend Dank für Ihre Hilfe!