SPENDENAUFRUF

SPENDENAUFRUF

Es gibt neue Notfälle in Kazan. Lord, der noch auf der Straße lebt und über und über von Demodekose gezeichnet ist. Mamaj, 2, der unter einer starken Allergie leidet und deshalb eingeschläfert werden sollte.

Die Tierschützerinnen haben zurzeit 160 Hunde in der Betreuung und es fehlt das Geld, um die beiden dem Tierarzt vorzustellen.

Die Erstuntersuchung mit Hautabstrich kostet pro Hund 35€.

Es folgen eine lange Behandlung und die Suche nach einer Pflegestelle + Futter.

Wer kann und möchte bei der medizinischen Versorgung der beiden helfen?

Bitte spendet per Paypal an:

gyria@list.ru

Betreff: Notfälle

Danke im Namen der beiden Notfellchen!