Wladikawkas – News Juni 2018

Wladikawkas – News Juni 2018

Welpenalarm in Wladikawkas!

Es ist mal wieder Welpenzeit, am Kaukasus und überall sonst in Russland. Nur die wenigsten Hundemamas haben das Glück, ihre Welpen in Sicherheit großzuziehen. Umso größer ist die Freude und überschwengliche Dankbarkeit von Mama Tascha, als sie realisiert, dass sie soeben einen Menschen getroffen hat, der ihr helfen wird.
Wie jedes Jahr kommen all die neuen Welpen mit ihren Mamas ins Kindergarten-Gehege. Ab jetzt können sie nur noch warten und hoffen, dass sie auserwählt werden von einer Familie. Doch einige von ihnen werden das Tierheim vielleicht ihr ganzes Leben lang Zuhause nennen.

Schnipp-Schnapp…️

Vor vier Wochen, am 16.5., fand ein großer Kastrationstag statt, an dem 12 Hunde kastriert wurden. Am letzten Dienstag, d.12.6., wurde dann ein weiterer Kastrationsdurchgang gestartet. Wir danken von Herzen für die zahlreichen Kastrationspatenschaften, die dies ermöglicht haben!!!

Nicht mehr unter Dach und Fach ️

Beim letzten Unwetter wurde das Dach von Alexeys Krankenstation weggeweht. Passiert ist niemandem was. Aber es gab jede Menge nassen Hund…
Inzwischen hat Alexey wieder ein provisorisches Dach zusammengeflickt und seine Hündchen ins Trockene gebracht.

Baby, es gibt Reis!

Morgen kommt eine neue Reislieferung, 5,5 Tonnen, aus denen Alexey seinen legendären Reisbrei für seine mindestens 80 (er hat aufgehört, zu zählen) hungrigen Mäuler zaubert. Die Lieferung reicht für einen Monat. Danach muss Alexey wieder zusehen, wie er an Futter kommt. Es ist nicht leicht.

Oben ohne

… Und Kitty, Katty und Keddy haben jetzt ihre Sommerfrisur.  Ganz klar, wo die feschen Struppel-Mädels die ganze Zeit abhängen… am Pool.