Valentinas Tierheim in Lipezk braucht ganz dringend Unterstützung!

Valentinas Tierheim in Lipezk braucht ganz dringend Unterstützung!

Die neueste Zählung hat 700 Hunde ergeben. 700 kleine Seelen, die Futter brauchen.
Durch zahlreiche neue Notfälle hat Valentina in der Tierklinik 950€ Schulden gemacht. Bis diese zurückgezahlt sind, wird die Klinik keine weiteren Tiere behandeln. Keine Notfälle, keine Kastrationen. Alle Tiere, die einer Behandlung bedürfen, hängen in der Warteschleife. Gleichzeitig geht das Futter zur Neige, Welpenmilch muss dringend gekauft werden.
Wer eigene Hunde hat, der weiß, wie viel ein Hund kostet. Sich das für 700 hungrige Mäuler vorzustellen, ist kaum vorstellbar. Valentina hat keine Sponsoren, und keine Ahnung, wie sie die nächste Futterlieferung bezahlen soll, von der Tierklinik ganz zu schweigen. Es ist eine Katastrophe.
Bitte helft uns, Valentina zu helfen!
Wie?
1. durch eine Patenschaft oder Kastrationspatenschaft für einen Hund.
Bitte füllt hierzu unser Formular aus:
2. durch eine einmalige Spende.
Hundehilfe-Russland
Commerzbank AG
Filiale Aachen
Konto Nr.: 123 542 300
BLZ: 390 400 13
IBAN: DE 11390400130123542300
BIC: COBADEFFXXX
Betreff: Lipezk
oder direkt per Paypal:
(Bitte beachtet, dass wir für Paypal-Spenden keine Spendenquittung ausstellen können.)
Folgende Hunde könnt ihr durch eine Patenschaft unterstützen:
Lina:
Hundemama Lina und ihre Welpen suchen Paten. Damit können Futter und Welpenmilch für die kleine Familie gekauft werden.
Außerdem suchen wir für Lina Kastrationspaten. Eine Kastration kostet 50€.
Joker:
Joker verlor durch einen Schuss seinen Oberkiefer. Er sucht Futterpaten, damit er Reis-und Hühnerbrei bekommen kann.
Ritschik:
Der kleine Ritschik hatte als ganz kleiner Welpe einen Pfotenbruch und hat seitdem ein krummes Humpelbeinchen. Er sucht Unterstützer, damit er zum Tierarzt und zum Röntgen kann.
Ambi:
Hundemama Ambi und ihre Welpen suchen Futterpaten.
Ambi benötigt außerdem tierärztliche Nachbehandlung, sie wurde mit gebrochenem Bein gefunden, zugezogen auf der Straße beim Versuch, ihre Babys zu beschützen.
Scherik:
Scherik hat diverse Brüche und bedarf langfristiger Behandlung. Er sucht Paten und später eine Kastrationspatenschaft.
Rigik:
Opi Rigik hat sein Opi-Herrchen verloren. Seine Zahn-OP hat Valentinas Budget völlig gesprengt. Er sucht Paten.
Berrimore:
Alabai-Mädchen Berrimore ist schwer herzkrank. Sie bekommt diverse Medikamente und sucht Paten.
Jacky:
Baby Jacky wurde fast von Würmern zerfressen und ihr Pfötchen ist gebrochen. Sie sucht Paten.
Danke für eure Unterstützung!!! 700 Fellnasen danken es euch!